Im Miteinander können wir uns entfalten ♥

Mir ist ein liebevolles wertschätzendes Miteinander sehr wichtig.

 

Schon als Kind habe ich mit den Nachbarskindern eine „Bande“ gegründet um gemeinsam die Umgebung zu entdecken.

 

Als ich etwas älter war, habe ich mit meinen Geschwistern, Cousins und Cousinen eine „Show mit Tanz und Sketche“ für die Eltern und Nachbarn organisiert.

 

Als ich dann Mama wurde, habe ich das Eltern-Kind-Zentrum in St. Koloman gegründet und viele Jahre geleitet.

Ich habe den Rahmen geschaffen, damit sich Mütter mit ihren Kindern treffen und austauschen können.

 

Ich glaube, es ist etwas ganz Natürliches, etwas was sich alle Menschen wünschen, ein gesundes Miteinander.

 

 

Für mich bedeutet ein gesundes Miteinander Folgendes:

♥ Die Kommunikation und der Umgang sind wertschätzend und achtsam.

♥ Das Ego geht einen Schritt zurück.

♥ Ich darf sein wie ich bin und ich lasse die anderen wie sie sind.

♥ Ich fühle die Verbindung und das gemeinsame Ziel.

♥ Im Miteinander ist jeder Einzelne wichtig.

♥ Verständnis, Mitgefühl und Ermutigung sind selbstverständlich.

♥ Das Miteinander wird „gelebt“ und nicht nur darüber geredet.

 

Im Miteinander ICH sein, mich einbringen, mich hingeben, in Verbindung sein, so macht für mich ein Miteinander Sinn. So kann jeder im Miteinander auftanken, sich tragen lassen, sein Potenzial erkennen, sich zeigen, sich ausprobieren und einfach SEIN.

 

Das schöne am Miteinander ist, wenn wir Menschen finden, die eine ähnliche Vision und dieselben Werte haben wie wir. Dann macht es richtig Freude, ein gemeinsames Projekt umzusetzen.

 

Vor einem Jahr haben meine Freundin Isabell Resch von Blütenreich und ich zur ersten Frauen Netzwerkstatt eingeladen. Wir haben gespürt, dass viele Frauen ein Miteinander möchten. Frauen wollen sich austauschen, gemeinsam etwas umsetzen und sie sehnen sich nach Gleichgesinnten.

 

Nach einigen Netzwerstatt Treffen war klar, wir wollen in die Tat gehen und Projekte umsetzen.

 

So entstand aus einer Idee ein Wunder ♥

 

Ein Jahr später findet nun unsere erste gemeinsame Veranstaltung „Weibagflecht“ statt. 

Weibagflecht steht für ein Miteinander von Frauen, die ihre Produkte und ihre Dienstleistungen vorstellen möchten.

Und wir konnten auch zwei Männer für unsere Veranstaltung gewinnen ♥

 

An einem Nachmittag und Abend kann man Workshops und Vorträge besuchen, Handgemachtes kaufen, eine Fotoausstellung besichtigen und dazwischen gemütlich Kaffee trinken oder etwas Leckeres essen.

 

Vielleicht begegnen wir uns am 22. November 2019 in St. Koloman beim Weibagflecht ♥

 

 

Mir ist ein Miteinander wichtig. Und ich glaube, dass eine Veränderung nur Miteinander geht. 

Das was ich im letzten Jahr erlebt habe war ein auf und ab. Die Umsetzung war nicht immer nur rosarot.

 

Aber Miteinander können wir mehr erreichen, uns gegenseitig inspirieren und bestärken. Und wenn wir uns auf den Weg machen, gemeinsam miteinander, dann ist das ein wundervoller Beitrag, damit es in unserer Welt wärmer und herzlicher wird. 

 

Bist Du auch an einem Miteinander interessiert, oder möchtest Du bei der nächsten Miteinander-Veranstaltung dabei sein, dann schreibe mir gerne eine E-Mail: mail@romanabrunauer.at

 

Hier kommst Du zur Webseite von Isabell, sie stellt wundervolle Naturkosmetik her: https://www.bluetenreich.cc/wordpress/