Mit folgenden Impulsen bringst Du neuen „Schwung“ in Deinen Alltag. Du spürst mehr Lebendigkeit, entdeckst Dich neu und hast dabei noch viel Freude! Du bist dadurch mehr im Moment, mehr bei Dir und Deinen Gefühlen und automatisch aktivierst Du dabei noch Deine Kreativität.

Eine Atemmeditation: Zeit, um aufzutanken. Zeit, um in die Stille zu gehen. Zeit, um da zu sein in diesem Moment. Zeit für eine Atemmeditation. Zeit für DICH ♥

Dankbarkeitsmeditation ♥ Mit dieser Meditation kommst Du zur Ruhe. Du richtest Dich neu aus und es wird friedlich in Dir.

Wovon hast Du in Deiner Kindheit geträumt? Welchen Helden aus den Abenteuergeschichten wolltest Du es gleichmachen? Ich möchte Dich ermutigen, Dir Deine Kindheitsträume zu erfüllen. Ich erzähle Dir, wie sich mein Kindheitstraum erfüllt hat.

Ich bin durch den Schnee gestapft an einem winterlichen sonnigen Tag. Und dann habe ich mich umgedreht und zurückgeschaut ... Ich hinterlasse Spuren ♥

25 Dinge über mich, die nicht im Lebenslauf stehen oder auf der ÜBER MICH Seite ;-)

In diesem Video spreche ich mit Martina über den Satz "Du sollst der Freude folgen". Auch innerhalb der Freude kann es freudlos sein.

Hast Du schon Deinen Rückblick auf 2017 gemacht? Am Ende eines Jahres schaue ich immer gerne zurück und mache mir bewusst, was ich alles erreicht habe, was ich geschafft habe, was ich Schönes und Wundervolles erlebt habe.